News & Press Releases

R2D2 endet: Flexible OLEDs in Heckleuchten erstmals bei Audi-Serienfahrzeugen

Das BMBF-geförderte Gemeinschaftsprojekt R2D2 zur Analyse und Weiterentwicklung fertigungsnaher Prozesse und Technologien zur Herstellung von flexiblen OLED ist erfolgreich beendet worden. Ziel war es, die Technologie praxistauglich zu gestalten um marktgerechte Produkte herstellen zu können.

Dass es gelungen ist, OLED Technologie fit für die Automobilindustrie zu machen, zeigt die AUDI AG, die inzwischen glasbasierte OLEDs als TT RS Heckleuchte erstmals in einem großvolumigen Serienmodell einsetzt. Der Übergang zum serienreifen Produkt wurde durch die Entwicklungen aus dem vorliegenden Projekt geschaffen. “Das Projekt R2D2 hat die OLED-Technologie in Deutschland ein gutes Stück weitergebracht...andere Branchen werden nachziehen: Perspektiven zeichnen sich bei Hausgeräten und langfristig auch im Flugzeug bereits ab,“ so Dr. May, Projektkoordinator der FhG FEP. Neben Fraunhofer FEP, AUDI AG, Diehl Aerospace GmbH, HELLA KGaA Hueck & Co., OSRAM OLED GmbH und VON ARDENNE GmbH war auch Novaled Konsortialpartner.

Novaled konnte Ladungsträgertransportmaterialien und OLED-Schichten gemäß den hohen Anforderungen der Automobilindustrie optimieren. Es wurden kostengünstige Lösungen erarbeitet. Dies umfasste u.a. die Bereitstellung prozessstabiler Materialien, die effizient in einer Massenproduktion eingesetzt werden können sowie Methoden, die frühzeitig die Kompatibilität neuer organischer Materialien zu Herstellungsprozessen ermitteln und damit Entwicklungszeit sparen.

Einer der Erfolgsfaktoren von R2D2 war, dass die Projektpartner Expertise aus der gesamten Wertschöpfungskette abdecken konnten: Materialforschung, Anlagenbau, Bauelementetechnologie sowie Prototypen für die Evaluierung von Produkten.

Das Konsortium dankt dem BMBF für die Förderung des Projektes mit einem Fördervolumen von 5,9 Millionen Euro über einen Zeitraum von zweieinhalb Jahren.

16/06/2016

back

Download

PR Contact

Ms. Anke Lemke
+49 (0) 351 79658-19
anke.lemke[at]novaled.com


Publications: